Aktuell

Regelmässig finden im Hirschen Veranstaltungen statt: ob Weindegustation, Brunch, Fussballspielübertragung oder Konzert – für jeden ist etwas dabei.

Adventsbar

27. November/ 4./ 11./ 18. Dezember ab 16.00 Uhr


Im weihnachtlich geschmückten Hof, am Feuer mit Glühwein, Glühaperol, Quittenpunch oder Kürbissuppe aufwärmen.

Wild aus heimischer Jagd

ab 21. Oktober bis ende Jahr

Reh und Wildsau in allen Variationen mit den beliebten Beilagen, Spätzli, Rotkraut, Maroni und Rosenkohl.

Weihnachten

24. Dezember 2022 geschlossen
25. & 26. Dezember über Mittag geöffnet

Wir wünschen allen frohe Festtage.

Sylvester

Samstag, 31. Dezember 2021 ab 19.00 Uhr


7-gängiges Sylvestermenu in den Hirschenstuben

Zimmerpackages mit Sylvestermenu, Übernachtung und Langschläfer-Brunch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter oder schreiben Sie uns eine E-Mail.


Kardy und Safran

Dezember / Januar

Von der Familie Wirth in Oberstammheim, für uns extra auf der Seehalde angepflanzt und in vielerlei Variationen zubereitet.

Neujahrs-Brunch

Sonntag, 1. Januar 2023

Grosses Z'morge-Buffet à discrétion mit heissem Beinschinken, Salat, Eierspeisen, Rösti und vielem mehr


Pro Person Fr. 36.00

Kinder bis 12 Jahre Fr. 1.00 pro Altersjahr

Bächtelistag

Montag, 2. Januar 2023

Meereswochen

4. bis 16. Januar 2023

Während diesen Wochen bieten wir von Austern, Jakobsmuscheln, Seeteufel bis Hummer verschiedene Gerichte an. Klassisch am Tisch filetiert oder moderne Kreationen auf dem Teller

Metzgete vom Säuli

3. bis 5. Februar 2023

Verschiedene Schlemmereien vom Buffet à discrétion  

Pro Person Fr. 42.-

Wanderung zu den Fasnifeuer

Oberstufenschüler und -schülerinnen, die riesige Baumstämme durch den Wald schleppen: Das ist Ende Oktober kein ungewöhnliches Bild im Stammer Tal. Hier wird nämlich noch immer der heidnische Brauch der Fasnachtsfeuer gepflegt. Die über Monate errichteten hohen Holztürme werden im Februar angezündet, um den Winter zu vertreiben. Machen Sie einen Spaziergang durch die herbstlichen Reben zu den drei "Fasnifeuern" und schauen sie, welcher Turm am schnellsten wächst.